Am Sonntag Derby gegen Rot Weiß Moosburg 2

Am Sonntag um 13:00 Uhr steigt in unserer Halle das Kellerderby gegen Rot Weis Moosburg 2. Die Mannschaft trifft sich um 12 Uhr 30 und ist sich bewußt das es kein leichtes Spiel vor der Brust hat. Nach der Niederlage in Dingolfing bei der nur Werner Reithmeier eine gute Leistung abrufen konnte, Günter Nagl und Tobias Hölzl fehlten, sind nun alle anderen Mannschaftskameraden gefordert ihre richtiges Können zu zeigen,damit am Ende ein Sieg an der Anzeige steht. Beide Mannschaften brauchen den Sieg, um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren. Unsere Mannschaft kann in stärkster Aufstellung antreten und freut sich auf dieses Spiel. Die Mannschaft tritt in folgender Aufstellung an : Burkhard Pech – Tobias Hölzl – Günter Nagl – Werner Reithmeier – Holger Süß – Ludwig Süß und Walter Mühlig. Im Anschluss spielen die Frauen der Blauen Kugel in der Bezirksoberliga gegen die Sportfreunde vom SKC Eggenfelden. Wünsche allen Starterinnen und Startern “ Gut Hol z“ und einen spannenden Verlauf.  Die Mannschaften der “ Blauen Kugel “

 

Saisonbestleistung der Frauen 1 im Nachholspiel der Bezirksoberliga.

Beste Saisonleistung führt zum klaren Erfolg. Die 1. Damenmannschaft des Sportkegelclubs „Blaue Kugel“ holte sich am vergangenen Sonntag gegen die SpG Lappersdorf-Simbach 1 einen hochverdienten Sieg. Ohne Punktgewinn musste sich das 2. Damenteam zuhause gegen BMW Landshut geschlagen geben. Die Herren und Gemischte hatten spielfrei, beide müssen in dieser Woche wieder auf die Bahnen. Weiterlesen

Ein Pleitewochenende für die Blaue Kugel.

Werner Reithmeier

Werner Reithmeier

Wieder eine Pleitewoche für die „Blaue Kugel“ Das war keine erfolgreiche Woche für die Sportkegelmannschaften der„Blaue Kugel“. Einsatzgeschwächt traten die Herren in Dingolfing an und mussten eine Niederlage einstecken. Auch die 1. Damenmannschaft konnte auf den unbeliebten Bahnen am 09er Stadion gegen BMW Landshut nichts ausrichten und im Heimspiel gegen Altfraunhofen war ebenfalls die Gemischte auf verlorenen Posten. Weiterlesen